Blues & more Meeting

(Flyer anklicken für Routenplanung)


Internationales offenes Treffen mit Live-Programm
für Fans, Musiker und Macher aus der Blues-Szene, sowie
alle anderen Blues-Interessierten, privat wie gewerblich

Neulinge sind herzlich willkommen und
werden auf Wunsch aktiv in die Szene eingeführt!



O F F E N E R   S Z E N E T R E F F . . .

19:30 
Hereinspaziert!
Nach den reservierten die besten Plätze einnehmen, bevor es im Lokal richtig voll wird. Entspannt (da noch ohne Beschallung von der Bühne) Kontakte pflegen und neue knüpfen, z. B. Mitstreiter auftun für die spätere Session. Sich austauschen zum Szenegeschehen. Fachsimpeln.

Mit Szeneservice: Infos aus erster Hand zum BluesAixpander-
Unterricht, Coaching und Networking.


. . . M I T   L I V E P R O G R A M M

20:30 
Bühnenstart
Die Hausband BLUESAIXPORT legt vor mit einem knackigen Set aus Blues, Rhythm & Blues und Rock'n'Roll.

21:00 
im Feature: Dirty Tracks (D)

Aachener Rolling Stones-Tributeband mit Bluesanteilen. Der Begriff "Dirty Tracks" kommt aus dem Englischen und hat dort verschiedene Bedeutungen. Hier rührt er von den sogenannten Schmutzspuren im Musikstudio. Vorab roh eingespielt werden auf deren Grundlage alle Instrumente und der Gesang noch mal einzeln aufgenommen.



Ludwig Bidovsky (git/voc), Markus Grubar (drums) und Dirk Stausberg (bass) spielen neben Rock- und Bluesklassikern der 70er Jahre auch Eigenes, als Beispiel den Öcher Blues "Blues-Aix".

21:45 
Offene Blues Session

Euch erwartet eine komplette Backline aus PA, Schlagzeug, zwei Gitarrenverstärkern, einem Baßverstärker sowie E-Piano. Nur noch das eigene Instrument nebst Kabel (und Drummer ihre Sticks) mitbringen, einstöpseln und Spaß haben.
Jeder kann mitmachen. Keine Anmeldung erforderlich!

Ende
offen




Statt Eintritt: Gabe in den Hut